Nadeln ohne Spitze

Für Stickarbeiten auf Kanevas, also einem Untergrund, bei dem Gewebefäden gezählt werden. Wie Stramin, Siebleinen, Aida usw.. Tapisserienadeln, Webernadeln, Perlennadeln – die Anwendungen sind vielfältig. Sie sind lang oder kurz, haben ein ovales oder ein längliches Öhr, eine gerade oder eine ovale Form. 

Die Auswahl der richtigen Nadel ist eine Voraussetzung für ein perfekt gelungenes Projekt. 

Mehr Informationen zu Nadeln findet ihr in unserer Rubrik Wissenswertes.