Tapisserie-Sticknadel

Sticknadeln ohne Spitze eignen sich für alle Sticktechniken, bei denen die Gewebefäden für einen Stich abgezählt werden. Vor allem bei feinen Arbeiten auf weichen Zählstoffen hat eine gerade Nadel den Vorteil, dass die Gewebefäden nicht zu stark auseinandergeschoben werden. Mit diesen feinen Nadeln ohne Spitze ist es auch möglich, in den Gewebefaden einzustechen, ohne dabei die Nadel wechseln zu müssen. Dies ist zum Beispiel bei Umrandungen sehr nützlich. Garne, die sich nach dem Durchziehen wieder entfalten müssen, werden mit einer Tapisserienadel gearbeitet. Auf Stramin wird ebenfalls mit Tapisserienadeln gearbeitet.

Mehr Informationen über Nadeln und eine Auflistung der Nadelstärken für die wichtigsten Garne findet ihr in unserer Rubrik Wissenswertes-Nadeln.

Als Neukunde kannst du dich hier oder während des Bezahlvorgangs registrieren. 

Bist du schon Kunde bei uns, kannst du dich jetzt anmelden.

2,00 

Enthält 19% MwSt.
(0,20  / 1 ST)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 7-8 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Bestellnummer: NET-A-3-7
Stärke: 3(2x)-5(4x)-7(4x)
Länge: 45-41.5-38.5 mm
Durchmesser: 0.86-0.76-0.69 mm
Anzahl Nadeln pro Karte: 10
Nadelform: gerade
Öhrform: länglich
Spitze: rund

87 vorrätig

de_DE