Sticknadeln

“Echte” Sticknadeln gemäss der Fachterminologie sind Nadeln mit einer geraden Form, einer spitzen Spitze und einem länglichen Öhr. Sie haben zwischen Öhr und Spitze eine gleichbleibende Stärke. Ihr Einsatzgebiet ist überwiegend für die Arbeit auf einem Leinwandgewebe, also einem nicht mehr zählbaren Gewebe. Sie bereiten ein Loch im Gewebe, das genau der Stärke des Arbeitsfadens entspricht und diesem so zu einem perfekten Sitz verhilft.

Auf zählbaren Stickgründen werden sie hauptsächlich für Umrandungen eingesetzt.

Mehr Informationen zu Nadeln findet ihr in unserer Rubrik Wissenswertes.