English EN German DE

In eigener Sache

WIR suchen DICH!

Seit 1995 House of Textile Arts, International School for Textile Arts und Painters Threads. Eine Erfolgsgeschichte! 

Die Zeit macht auch uns nicht jünger und wir haben entschieden, dass wir die neuen Kapitel dieser Erfolgsgeschichte nicht mehr alleine schreiben möchten. Die derzeitige Corona-Krise ist ein herber Einschnitt in unser aller Leben und doch ist sie vielleicht auch eine Chance für Menschen, die freiwillig, oder weil der Job nicht mehr da ist, nach neuen Herausforderungen suchen. Wir bieten DIR die Möglichkeit, mit uns gemeinsam deinen neuen Weg zu gehen und später einmal dieses erfolgreiche und vielseitige Unternehmen weiter zu führen.  

Der Arbeitsbereich im House of Textile Arts ist vielfältig, wie das in den meisten kleineren Firmen so ist. Jeder muss alles können und es benötigt schon eine recht lange Zeit, bis alles so verinnerlicht ist, dass die Firma erfolgreich weiterlaufen kann. Also wird es jetzt Zeit, mit der Suche nach einer Nachfolge zu beginnen! 

Was wir machen

Painters Threads

Herstellung und Vertrieb hand-befärbter textiler Produkte
mehr Info...

International School for Textile Arts

Lokale Seminare und Fernkurse
mehr Info...

Die Arbeitsplatzbeschreibung – Kurzform für den Bereich Painters Threads sieht recht übersichtlich aus

  • Produktion: Vorbereiten, Färben, Konfektionieren
  • Warenwirtschaft: Materialbestellungen, Lagerhaltung, Rechnungslegung, vorbereitende Buchhaltung. Den Steuerberater leisten wir uns extern!
  • Onlineshop: Pflege, Bestellbearbeitung

In der Arbeitsplatzbeschreibung – Langform zeigt sich die Vielfalt deines neuen Aufgabengebietes. Du musst das Nachstehende nicht perfekt beherrschen, aber bereit sein, es dir anzueignen. Wir sind natürlich bei der Einarbeitung in dir bis dato unbekannte Bereiche behilflich.

  • Office-Anwendungen (Excel, Word, Outlook, OneDrive)
  • Grafikprogramme (Adobe Photoshop, Illustrator, InDesign)
  • WordPress inkl. Woocommerce
  • soziale Medien und Marketing
    • derzeit noch unser schwächster Punkt
  • Zollabfertigung
  • Grundlagen der Buchhaltung
  • Englische Sprachkenntnisse
    • unser Hauptabsatzgebiet ist das aussereuropäische Ausland
  • Führerschein
    • aufgrund unserer etwas „unzentralen“ Lage ohne nennenswerten ÖPNV wichtig

Ein paar Eindrücke von unserer Arbeit

Das klingt Alles so wie die Arbeit, die du dir immer gewünscht hast? Du kannst Dir vorstellen, bei uns erst einmal als Partner*in einzusteigen (GBR) und später die Firma zu übernehmen? Dann schau einfach mal, ob Du gerne das einbringen möchtest, was dafür Voraussetzung ist

  • viel Enthusiasmus für alles Textile und hier besonders die Handstickerei
  • Bereitschaft, hart und viel zu arbeiten
    • dies schliesst auch die körperliche Arbeit in der Produktion ein
    • bei uns heisst selbständig wirklich selbst und ständig!
  • Offenheit gegenüber den in kleinen Betrieben oftmals etwas unkonventionellen Gegebenheiten
  • Bereitschaft, ab und an unterwegs zu sein
    • Messen und Ausstellungen
    • hoffentlich bald auch wieder Erasmus Projekte zum Thema lebenslanges Lernen
 
Es spielt keine Rolle, wo du den Betrieb nach der Übernahme weiter führst, das kann überall auf der Welt sein. Für die Zeit der gemeinsamen Unternehmensführung, solltest du allerdings bereit sein, deinen Lebensmittelpunkt erst einmal in den schönen Bayerwald zu verlegen.
Unser Angebot:
  • Testphase zum Beschnuppern
  • Einstieg in die Firma zu fairen Bedingungen
  • Geduld ohne Ende bei der Einarbeitung in das Metier
  • Wir sind gut bestückt mit
    • PCs
    • kleinen Maschinen, die die Arbeit etwas erleichtern
    • Software
      • Office 365
      • Adobe creative Cloud
      • Online-Warenwirtschaftssytem

Wenn du auch in den Bereich der Schule mit einsteigen möchtest, ist es notwendig, eine interne Ausbildung zu absolvieren. Bei Interesse kann das besprochen werden. Dies wäre natürlich die ideale Lösung: die beiden Bereiche des House of Textile Arts ergänzen sich zu einem erfolgreichen Ganzen.

Vergnügen an Veränderung ist dem Menschen bleibend eigen.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Wir freuen uns auf Deine Mail für die erste Kontaktaufnahme