English EN German DE
Sticken für den Frieden
wichtiger denn je!

Deutschland

Friedensvögel

Sticken ist eine friedliche Tätigkeit, die weltweit ausgeübt wird. Setzen wir mit unserer Friedensstickerei wieder ein Zeichen gegen die vielen Kriege und Unterdrückungen auf dieser Welt. Dazu lade ich euch ein.

Zum sechsten  Mal beteilige ich mich nun mit meinem Atelier an einer Stickaktion der Schweizer Gruppe um Frau Ingrid Eggimann–Jonsson für den Frieden. Das Motiv in diesem Jahr ist  ein Friedensvogel.

Je nach Lust und Laune kann eine Variante von den vier Vorlagen gewählt, kombiniert oder verfremdet werden. Willkommen sind auch freie Interpretationen des Themas.

Eine Ausstellung eurer Friedensvögel  findet zwischen dem 29.11 .2020 und dem 31.01.2021 in meinem Atelier statt. Ob es wieder eine gemeinsame Ausstellung mit den Schweizer Stickerinnen und Stickern in meinem Atelier gibt, hängt davon ab, wie sich die Lage wegen Corona entwickelt und eine Übergabe an der Grenze überhaupt möglich ist.

Danach gehen die Exponate mit eurer Erlaubnis wieder auf Reisen und ich werde mich um weitere Ausstellungsorte bemühen.

Die Größe des Stoffes: maximal 30x40cm fertig gesäumt. Material und Stickerei bestimmt ihr. Das fertige Werk sollte eine Aufhängung haben, damit es wieder auf Wanderschaft gehen kann.( ein Rahmen ist nicht notwendig) Die Vorlage kann mit dem Kopierer vergrößert werden.

Letzter Abgabetermin: 14.11.2020 (persönlich oder per Post)

Ich grüße Euch herzlich und freue mich auf rege Beteiligung in und außerhalb meines Ateliers, gerne auch weitersagen!

Bleibt gesund und vor allem auch munter!

Ausstellungsort und Kontaktadresse:

Atelier FARBTEXTE
Darmstädter Straße 22
64572 Büttelborn
Telefon: 06152 – 8593562
www.farbtexte.de

AUSSTELLUNG

Vernissage: Sonntag 29.11.2020 11.00- 19.00 Uhr

Öffnungszeiten bis zum 31. Januar 2021

Dienstags 14:30 – 16:30 Uhr

Mittwochs 15.30 – 17 Uhr

Samstags 10 – 12 Uhr

 

Schweiz

Gesticktes Beispiel von Ingrid Eggimann-Jonsson

Friedenssticken 2020

In Schweden wurde 2011 zum ersten Mal ein Weltfriedenssticktag durchgeführt. Die Idee war, dass Sticken
zu freien, kreativen, weltumspannenden Gedanken und Ideen führen solle. Man erklärte den 30. Juli* zu
einem Schaffenstag für Frieden, Freiheit und Gleichheit und veröffentlichte ein Manifest:
Manifest
Textilien widerspiegeln unsere Welt. In einer Stickerei kann man den Geist unserer Zeit beobachten.
Stickerei und Textil können auch auf soziale Ungerechtigkeiten zwischen Ländern hinweisen
Mit Hilfe der Stickerei können wir den Blickwinkel verändern und die Notwendigkeit aufzeigen, uns
zu engagieren, gerade in der wichtigen Rolle, die Textilien im Welthandel und im Weltfrieden spielen.
Textilien sind Macht, lasst uns durch das Sticken viele Menschen anstiften, sich in dieser kreativen
Tätigkeit zu engagieren, die zu einem besseren Verständnis zwischen Ländern und Menschen führt.
Sticken ist eine friedliche und friedvolle Beschäftigung. Sie kann traditionell aus gemeinsamer
Erinnerung oder vorgezeichnet nach Musterbüchern oder frei neuerschaffend ausgeführt werden. Man
stickt aus Freude, für die Schönheit, Dekoration und um Identität zu schaffen.
Stiche können dekorativ sein, schön, tröstend, berichtend, heilend, erzählerisch, lustvoll,
aufrührerisch, schmeichelnd, perfekt…
Menschen sticken aus Lust, als Freizeitbeschäftigung, beruflich, aus schierer Notwendigkeit, als
befreiende Handlung. Man stickt in Gruppen oder in meditativer Einsamkeit.
Wir wollen aufmerksam machen auf die Stickerei als frei schaffende Handlung, die zu freien, kreativen
Gedanken und Ideen führen kann. Wir aus dem nördlichen, privilegierten Teil der Welt wollen unsere
Stickfäden verknüpfen mit Stichen, die von unseren stickenden Schwestern und Brüdern rund um die
Welt gestickt werden.
Wir wollen Teil sein einer freudvollen und kreativen Friedensbewegung.
Die Initiative kommt von der Lokalgruppe Skåne Syd der Stickereiakademie. Der erste Weltfriedenstag
fand am 30. Juli 2011 in Vismarlöv statt. Die Bedeutung des Stickens und die Information über den
Weltsticktag sollen sich auf Flügeln rund um die ganze Welt verbreiten!
Mache den 30. Juli* zu einem kreativen Tag für Frieden, Freiheit und Gleichheit.

Detailinformationen finden Sie hier.